Alte Neue Sachen: a day on the beach

Samstag, 17. August 2013

a day on the beach


Ahrenshoop. Ein Dorf, der durch eine Künstlerkolonnie bekannt geworden ist. Mittlerweile ist es neben Zingst und Prerow einer der bekannten Ostseebäder auf dem Darß. Ahrenshoop wird auch Sylt des Ostens genannt, hier verweilen nämlich viele wohlhabende Berliner, es gibt wunderschöne Hotels, Restaurants und Ferienhäuser. Der Ort selbst ist nicht groß, es ist ein Dorf geblieben.




schöne Strände, mit dem feinen Sand laden zu langen Spaziergängen ein





wir haben am Strand gesessen, das schöne Wetter und das Rauschen der Meeres genossen...



Faustus war das erste Mal am Meer...



und hat sich unerschrocken in die Wellen gestürzt! :)




beide Hunde hatten ihren Spaß, Wellen reiten, im Sand toben, Möwen jagen, das macht auch müde...

am anderen Ende von Ahrenshoop ist der Strand mit großen Findlingen übersät


Typische Architektur, der Ort mit seinen Reetdachhäusern ist ganz zauberhaft











als ich das erste Mal den Sanddorn gesehen habe, kannte ich es nicht. Für mich sieht die Pflanze sehr südländisch auch, fast wie eine Dattelpalme:)

Sanddorn wäschst natürlich nicht nur in Ahrenshoop, aber Eis aus Sanddorn haben wir nur dort gegessen:) Sehr lecker.

Ahrenshoop hat uns verzaubert, wir fahren ein Paar Mal im Jahr dorthin, es ist eine gute Erholung vom Alltag, das Meer, die Strände, die Natur tun uns gut:)



Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!


Kasia

Kommentare:

  1. Cudowne puste plaże!!!! I psiaki przepiękne!:)))
    miłego weekendu Kasiu***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zgadza sie, takie plaze sa najlepsze:)) Dziekuje w imieniu psiakow;)
      milej resztki niedzieli:)*

      Löschen
  2. Cudowny dzien Kasiu, piekne ujecia...:)
    usciski sobotnie:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bardzo dziekuje, warunki atmosferyczne byly idealne na fotki:)

      Löschen
  3. oh wie toll! früher in bremen hatten wir nur die nordsee "vor der tür" (100km), aber die war meistens nicht da. ;) ich mag die ostsee deshalb lieber. :)
    ich liebe unerschrockene hunde, denn der hund von meiner tante war wasserscheu und ich habe echt alles versucht ihn ins kühle nass zu bringen. ;)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich liebe auch die Nähe zum Meer:) Früher aus Frankfurt war es leider unmöglich einfach ins Auto steigen und loszufahren. Jetzt genieße ich es umso mehr...
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Antworten
    1. Dziekuje Aga, ten dzien byl naprawde wspanialy:)
      Pozdrowionka

      Löschen
  5. Kasiu, świetne zdjęcia. Uwielbiam spędzać czas nad morzem. Często wybieramy się po pracy na spacer brzegiem Bałtyku. A urlop też nad Bałtykiem, tylko z drugiej jego strony - szwedzkiej :) Uwielbiam to!

    Uściski!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kasiu, Ty mieszkasz nad morzem, moze byc wspanialej, jesli sie morze kocha??? Mieszkasz tam od zawsze?
      Nad szwedzkim Baltykiem bylam tylko przejazdem, z Kopanhagi do Malmö. Planujemy swiateczno/sylwestrowy pobyt na dunskiej wyspie Zelandii. Wtedy poznam tez strone skandynawska;)
      Usciski:)*

      Löschen
  6. Podobne klimaty mamy w tej chwili na Ameland gdzie spedzamy urlop.
    A w tych domach pokrytych strzecha jestem zakochana po uszy.
    Piekne zdjecia.
    Pozdrawiam :)

    AntwortenLöschen
  7. hej hej, na Ameland musi byc pieknie!:) Domy ze strzecha maja ten swoj charekter, prawda?
    Dziekuje bardzo:))
    Pozdrawiam Cie serdecznie!

    AntwortenLöschen