Alte Neue Sachen: Aus alt wird neu Vol. 3

Mittwoch, 17. Juli 2013

Aus alt wird neu Vol. 3


Ikea Hocker. Mittlerweile ein Klassiker. Ich habe ihn von meinem Trödelhändler. Er stand seit längeren Zeit in der Ecke in unserer Küche und wartete geduldig auf einen neuen Anstrich. Ich wollte ursprünglich einen schwarzen haben aber diesen hier wollte ich auch nicht stehen lassen. Der Farbton ist aus meiner Sicht zu hell und zu langweilig, ich möchte ihn dunkler haben und ihm einem schönen used look verpassen:-)






So habe ich den Lack abgeschliffen, das Holz mit einem Hammer und Schraubenzieher zerkratzt und Löcher gebohrt :-)




Dann habe ich ihn mit der Erde und Staub aus dem Garten dreckig gemacht;-)




wieder abgestaubt und mit Klarlack gestrichen. Fertig! 




jetzt ist das mein "Stummer Diener" 





Man kann so viele schöne Sachen selbst machen, Inspiration dafür gibt es im täglichen Leben, im Internet und auf anderen Blogs;-)
Man muss sich nur trauen und sich die Zeit nehmen...




Ich wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch, lasst uns weiter den tollen Sommer genießen:-)


Kasia



Kommentare:

  1. Ganz ehrlich gefällt mir bis jetzt am besten von all den Dingen die Du gezeigt hast.Der alte Diener ist ein König jedenfalls in meinen Augen.
    Einen schönen sonnigen Mittwoch wünsche ich Dir

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. hi kasia,
    voll gut! der sieht echt aus als hätte der ewig lange in irgend einer werkstatt gestanden!
    schön was man mit ein bisschen arbeit alles kreieren kann gell? :) (öhm wenn man nicht zu faul dazu wäre...)
    alles liebe tine

    AntwortenLöschen
  4. Haha, das ist gut, er stand tatsächlich eine Weile im Gartenhäuschen:-) Und die gute brandenburger Erde hat den Rest getan;-))
    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Haaaaa to musiiała być świetna zabawa tak bezkarnie i celowo podniszczyć taboret? :) Nigdy nie próbowałam tej sztuki, zawsze boję się, że efekt mojej racy będzie beznadziejny. Tobie wyszło i to jak!!! Ta surowość jest taka klimatyczna!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I byla:-))hihihi, zwlaszcza jak mialam mlotek w rece! Z drugiej strony troche dziwne uczucie tak bezkarnie niszczyc!!:-( Moj pierwzsy raz;-)
      I chyba na tym sie tez skonczy...
      Buziaki:-)*

      Löschen
  6. Super super super!!!!!!
    Ganz mein Geschmack!
    Solch einen Hocker habe ich vor Jahren entsorgt.....:o(

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Salanda, es ist doch nicht dein ernst, oder??? ;-)))
    Schade, aber du aus anderen Dingen noch schönere Dinge:-) ich bin auf dein nächstes Projekt gespannt. Wird es weiß?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist schon weiß...mit schwarzen Akzenten ;o)

      Löschen
  8. Kasiu, świetna metamorfoza!
    Pozdrawiam serdecznie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prawda? Dziekuje:-)) Dwa krzesla znalezione na ulicy czekaja na swoja kolej. Ale nie bede ich niszczyc;-)
      Usciski

      Löschen
  9. Liebe Kasia,
    der Hocker ist toll geworden! Echt hammer!
    Sehr creativ!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja, vielen Dank!:-) mit jedem solchen Kommentar habe ich immer mehr Freude an meinem neuen Hocker:-)))
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende:-))

    AntwortenLöschen