Alte Neue Sachen: dining table

Freitag, 29. August 2014

dining table



Wenn wir Gäste zum Essen einladen, überlege ich immer wie der Tisch gedeckt und dekoriert wird. Am liebsten mag ich es harmonisch und schlicht. Die Dekoration soll nicht vom guten Essen ablenken. Deswegen haben wir uns für sehr schlichtes Porzellan und Gläser entschieden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Geschirr, die Gläser und das Besteck von guter Qualität sein müssen, so dass man sich lange Jahre daran erfreuen kann:)







Klassisch schwarz-weiß mit wenigen, grünen Pflanzen. 
           



Schlichte Wein- und Wassergläser passen zu jedem Geschirr und Besteck.







Schwarze Leinenservietten finde ich sehr schön. Gleichzeitig sind sie sehr praktisch, weil man einfach keine Flecken sieht. 







Ich finde zu einem gelungenem Dinner gehört ein schön und sorgfältig gedeckter Tisch. Ein Paar Blümchen und Kerzen tragen zu einer angenehmen Stimmung bei. Dann ein leckeres, meistens einfaches Essen, guter Wein und es kann eigentlich nichts mehr schief gehen:))


Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende! :)

Kasia








Kommentare:

  1. Liebe Kasia,
    wie recht Du hast! Es braucht kein 5-Gänge Menü für einen gelungenen Abend! Eine sehr schöne und schlichte Dekoration. Da würde ich mich als Gast auch sehr wohl fühlen! Wünsche Euch dann mal einen geselligen Abend!
    Liebe Grüße, Tanja von mx | living

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, danke schön!:) Es freut mich, dass es Dir gefällt. Ich befolge die Regel: weniger ist mehr!:) Mehr kann man immer noch draus machen;))
      Liebe Grüße:**

      Löschen
  2. hi kasia,
    du hast recht, ein liebervoller gedeckter tisch muß sein! ich erfreue mich bei einladungen immer sehr an den details. :)♥ hinklatschen mit 08/15-geschirr kann ja jeder! ;)
    und deine esszimmerlampe passt perfekt zum klassisch-moderen design deines geschirrs! wirklich viel besser als die schwarze (gsd sonst hätte ich wohl kein so schönes, goldenes licht in meinem schlafzimmer... hehe)

    so und nun setzte ich mich mal gedanklich an deinen tisch und frage mich was du servierst...
    :)** Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tine, du bist eigentlich schon eine Meisterin in Tisch decken, bei so vielen Feiern, die Du uns schon gezeigt hast...:))) Das machst Du sehr, sehr schön:)
      Danke und ich freue mich, dass Du so viel Spaß mit dem goldenem Licht hast:)

      Auf dem Tisch gab es folgendes: ein Rucolasalat mit gegrillten Pfirsichen, karamellisierten Zwiebeln, einer Balsamico-Reduktion und Burrata. Dann gab es unseren geräucherten Lachs mit Beilagen und zum Dessert gab es mini Pavlovas mit Mascarponecreme und einer Beerenauslese.
      Es war sooo gut;))

      Liebe Grüße:***

      Löschen
  3. Liebe Kasia, ich glaube, wir haben ganz schön viel gemeinsam - ich liebe Deinen wunderschön schlichten Tisch. So unaufgeregt und pur mit diesen kleinen Grünlingen. Und jetzt muss ich was tun, was ich noch nie getan hab ... Ich muss einfach wissen, woher diese fantastische Kupferdose ist, die in Deinem Regal steht!? Wünsche Dir ein ganz, ganz schönes Wochenende. Liebe Grüße, Astrid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid, ich danke Dir für das Kompliment:)! Es freut mich ganz besonders es von Dir zu hören:)***
      Liebe Grüße
      Kasia

      Löschen
  4. Hey Kasia, durch Zufall habe ich dich gefunden :0) und nun schaue ich mich einmal ein wenig um.
    Deine Deko und die Einrichtung entspricht genau meinem Stil.
    Wir haben auch vor einigen Jahren unser Geschirr auf weißes umgestellt und sind bei V&B pfündig geworden. Sehr hochwertiges Geschirr, welches auch einmal eine " Knuff" ab kann. Besonders die Form unseres gefällt mir besonders und es macht auf dem Tisch alles zu einem besonderen Blickfang.
    Ich schaue bestimmt hier öfters vorbei !
    Viele Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Birgit, schön, dass Du meinen Blog gefunden hast:)
      Ich bin auch eher für die klassischen Sachen mit einem Touch an scandinavian, ethno oder alt:) In so einer Einrichtung fühlen wir uns wohl und die Accessoires kann man doch immer wieder wechseln:))
      Liebe Grüße
      Kasia

      Löschen