Alte Neue Sachen: cosy october

Mittwoch, 2. Oktober 2013

cosy october


man findet sich langsam mit dem Einzug von Herbst ein...zumindest ich. Es fällt mir immer noch schwer, ich mag die kalten Morgen und Abende nicht, ich mag es nicht wenn ein kalter Wind mir ins Gesicht pustet und ich mag mich nicht vom Sommer trennen! Er war viel zu kurz!
Man kann es aber nicht aufhalten, der einzige Trost ist warme Kleidung, warmer Ofen und warmer Tee. Ich versuche meine freie Zeit zu Hause gemütlich zu verbringen. Guter Tee, Kerzen, etwas zum Naschen und Magazine aus denen man sich viel Inspirationen holen kann...


 es gibt natürlich auch Vorteile im Herbst, die tollen, ungespritzten, duftenden Äpfel aus unserem Garten. Diese Äpfel sehen nicht perfekt aus, haben viele Dellen und Schrammen aber dafür schmecken sie so wunderbar saftig und frisch. Wie ein echter Apfel aus der Kindheit:) 

 der Teelichthalter ist ein Mitbringsel von einem Flohmarkt, ich habe es nicht verändert.



 die Teekanne mit Stövchen und die Schale habe ich ebenfalls von Flohmarkt, die Schale habe ich weiß besprüht und mit einem used look versehen. 




 es sind getrocknete Pflaumen in Schokolade, die Pflaumen sind von unserem Pflaumenbaum, diese habe im Ofen getrocknet und in Schokolade getunkt. Ich kenne es aus Polen und mag das sehr gern. Warum ich es selbst mache anstatt zu kaufen? Weil es uns so am besten schmeckt, die säuerliche Pflaume und die zartbittere Schokolade:)



hier kann man ein Gegenstand sehen, ein ähnliches Gegenstand verändere ich gerade. Und was es ist und was draus wird, werde ich in aus Alt wird Neu bald zeigen:) 


Ich wünsche Euch morgen einen schönen Feiertag! 
Und für alle, die in Polen leben, bald ist Wochenende:)


Kasia



Kommentare:

  1. oj, cudnie cosy :)) jabłek niestety w tym roku nie mam...ubolewam bardzo.
    Nastrojowo się zrobiło Kasiu:) Oby druga połowa tygodnia była równie przyjemna;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. U nas jablek az za duzo, nie wiadomo co nimi zrobic...wiec zbieram, zrywam i magazynuje:) Z szarej renety bede robic mus jablkowy a reszte zjemy, my i psy;))
      Aga, bedzie i druga polowa dobra, moze czasem trzeba troszke pomoc;)
      Buziaki:*

      Löschen
  2. Marzy mi się taki wieczorek z gazetką herbatką i pismami... Może jutro... po pracy, późno, ale zawsze :) Też pamiętam takie zdrowe, prawdziwe jabłka. Z działki rodziców. Pamiętam jeszcze jak babcia mówiła, że skoro robaczkom smakują owoce to znaczy, że nie ma w nich chemii ;)) hihihi buziaki!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wiesz Kasia, czasem trzeba po prostu na chwile zostawic inne sprawy i spedzic godzinke tak jak sie lubi albo jaka jest wlasnie potrzeba. Potem juz z gorki;)
      Ja jestem szczesliwa, ze rosna nam w ogrodzie trzy jablonie, dwie sliwki i jedna mini wisienka. Tak juz tu bylo dwa lata temu, stary dom, stary ogrod i nic nie zostalo zmienione...przynajmniej w ogrodzie;) Wykorzystuje wszystko, poniewaz owoce sa przepyszne, zaden kupiony tak nie smakuje. I niektore maja robaczke, i to jakie!!!!:))

      Jakie czasopisma lubisz Kasiu? Znalazlas herbate dla siebie?

      Buziaki:**

      Löschen
  3. Kasiu, zaczne od kuleczek fioletowych- to takie suszki, mozna je kupic na targach z kwiatami- sa ladne bo nie leca, zachowuja kolor i sa faktycznie 100% kueczkami :) Na sliweczki narobilas mi smaczka- ja nie przepadam za slodyczami (wole na slono) , ale wlasnie wszelkie zasuszone owoce w czekoladzie to moj ulubiony slodki sort... PIEKNE ZDJECIA!!!!!!! R&W u Ciebie jest zawsze przelamane kolorem drewna, czy jakims drobiazgiem... bardzo mi sie podoba!!!! A swoja droga takie urzadzenie i udekorowanie mieszkania musi byc dosc trudne(tak mysle) bo ja nie umialabym przejsc obojetnie obok barwnych pokus (np. moj Konik Dala)- hihiiiiii.
    Buziaki i sloneczko z Burscheidu przesylam
    ania

    AntwortenLöschen
  4. mialo byc B&W :O) - mysle dobrze, pisze zle :****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aniu, dziekuje za sloneczko, razem z tutejszym bedzie wspanialy dzien dzisiaj i do tego wolny:)))
      Spodobaly mi sie te suszki, poszukam. Beda sie na pewno dlugo trzymaly:)
      Wiesz, urzadzanie mieszkania w B&W nie jest trudne, staje sie bardzo szybko wlasciwie automatyczne. najpierw zmienia sie te meble, ktore sie ma na bialo lub czarno, pozniej szukajac mebli i przedmiotow widzi sie je juz na czarno lub bialo. jednak nie moglabym miec kompletnie wszystkiego B&W dlatego sa akcenty drewniane, zielone rosliny, kolorwe (stonowane) przedmioty. Moje kolory to dla mnie absolutna harmonia, tak czujemy sie tu najlepiej. Moze to sie kiedys zmieni, kto wie...:)))
      Taki czerwony konik na pewno tez by u mnie pasowal, bylby bardzo fajnym Eye Catcher:) W niedziele wybieram sie na Flohmarkt, juz dawno nie bylam...chyba ze trzy tygodnie;)
      Usciski:**

      Löschen
  5. Przytulnie u Ciebie Kasiu, u mnie o tej porze roku też więcej świec się pali. Człowiek ma wrażenie, że jakoś cieplej i przytulniej. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aga, dziekuje:) Swiece to podstawa, masz absolutna racje:) U nas swiece albo tealighty pala sie bardzo czesto:)
      Pozdrawiam Cie:))

      Löschen
  6. Das ist ein schönes gemütliches Ambiente in deinen Bildern ! Ich liebe auch Äpfel aus dem Garten. Meine Eltern haben jedes Jahr Tonnen davon.
    Einen schönen Feiertag dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hallo Maxie, danke, ich freue mich sehr, wenn es den anderen auch bei mir gefällt:))
      Ich bin wirklich froh, dass die drei Apfelbäume im Garten standen als wir vor zwei Jahren das Haus gekauft haben. Wir spritzen nicht, die Äpfel wachsen frei und glücklich:)
      Schön, dass Du auch Zugang zu guten Äpfeln hast, hoffentlich wohnen Deine Eltern nicht zu weit weg:)

      liebe Grüße und auch einen schönen Tag!:)

      Löschen
  7. Kochana - jak pięknie i owocowo u Ciebie :)) taka chwila z gazetką , przy misce przepysznych , zdrowych jabłek - bezcenna :)) buziaczki ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej hej, tak wlasnie, czasem ta chwile trzeba sobie zorganizowac a potem wszystko wychodzi lepiej i szybciej:))
      Buziaki:))

      Löschen
  8. so schön gemütlich bei euch!
    meine eltern haben dank meiner verstorbenen großtante ella auch einen zwetschgen- und birnenbaum "vererbt" bekommen. die gute hat damals das ganze grundstück mit kleinen baumsetzlingen versehen. neulich haben sie mir beim familienbesuch einiges mitgegeben. und man muss echt sagen das das eigene, ungespritzte obst doch echt am besten schmeckt! :)
    hab einen schönen feiertag! gestern wurden wir schon von unseren freunden bekocht und heute nachmittag gehe mal zum käffchen zu meiner nachbarin. was gibt es schöneres!? :))
    lg tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine Güte! Du wirst schon wieder so verwöhnt! Ich bin richtig neidisch, ob ein Feiertag oder nicht muss ich auch kochen;) Aber ich mag das ja sehr gern. Heute gibt es Gratin Dauphinois, das beste Kartoffelgratin überhaupt.
      Schön, dass auch Du in den Genuss des guten Obstes kommst, es ist wirklich wahr, so schmeckt kein Obst aus dem Supermarkt...
      lass dich bei dem Käffchen richtig verwöhnen:)
      ps. ich habe ein Paar Photos entdeckt, nicht schlecht:)))

      Löschen
    2. huch? was denn für fotos? ;)) hehe

      Löschen
  9. Liebe Kasia,
    so schön und gemütlich sieht es bei dir aus! Richtig einladend! Hast du evtl. etwas mit Kerzenständern vor?!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Tanja:) Kerzenständer sind es nicht, aber bald werde ich das Geheimnis lüften...
      viele liebe Grüße:**

      Löschen
  10. No tak, z takim "ekwipunkiem" to i pażdziernik miły:-)

    AntwortenLöschen
  11. Prawda? Trzeba sobie troszke umilac brzydkie, deszczowe dni:)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kasia,
    da bekomme ich gleich Lust auf einen Apfel ;-)) Ich bin gespannt, was Du umarbeitest, ich denke, es ist der Kleiderständer.... Ich bin gespannt... Ganz liebe Grüße Deine Anja :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Liebe Anja,. Du hast es gut erkannt:) Ich habe einen alten klassischen Kleiderständer aus Holz. Er ist bereits abgeschliffen und einmal gestrichen. Jetzt folgt nochmal schleifen und eine zweite Schicht Farbe...
      ganz liebe Grüße:*

      Löschen